Arthrose

Arthrose

Bei der Arthrose handelt es sich um Abnutzungserscheinungen in der Regel verbunden mit Schmerz, vor allem am Gelenkknorpel.

Die Arthrose tritt bei älteren Menschen auf, kann sich jedoch bei stark einseitiger Belastung des Gelenks auch schon in jüngeren Jahren entwickeln. Auch eine Überbelastung der Kniegelenke bei Übergewichtigen kann oft bei der Entwicklung einer Arthrose eine Rolle spielen.

Die Arthrose kann an jedem Gelenk auftreten. Hüft- und Kniegelenke sind aber wegen ihrer starken Belastung besonders gefährdet. Der Gelenkknorpel verliert bei der Arthrose mit der Zeit seine Elastizität und Festigkeit, schließlich geht er zugrunde. Statt dessen entsteht hier Bindegewebe, das verknorpeln oder sogar verknöchern kann. So bilden sich Zacken und Wülste, die bei jeder Bewegung gegeneinander Schleifen und den Schmerz verursachen. Das fortgeschrittene Stadium der Arthrose kann durch schwere Gelenksverformungen gekennzeichnet sein.

Mehr Infos

 

Wir möchten darauf hinweisen, dass diese Seiten Ihnen keineswegs eine Selbstdiagnose ermöglichen und auch nicht dazu anleiten oder verleiten sollen. Auch ersetzen sie keinesfalls den Besuch beim Arzt oder Therapeuten. Sie sollen lediglich einige Zusammenhänge erklären und die Zuordnung erleichtern.

Wir weisen darauf hin, dass die pulsierende Magnetfeldtherapie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit als wissenschaftlich umstritten gilt und als “alternative Methode” bezeichnet wird.
Content not available.
Please allow cookies by clicking Accept on the banner

Schlagwörter: , ,

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen